Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
21. Mai 2008 3 21 /05 /Mai /2008 07:31

■ Nicht jede Lebensmittelunverträglichkeit ist auch eine Allergie, obwohl sich die Symptome manchmal sehr ähneln. Ein Drittel der Bevölkerung vermutet hinter ihren Beschwerden eine Lebensmittelallergie. Nachweisen lässt sich diese allerdings nur bei ca. 2,6 % der Bevölkerung. Lebensmittelintoleranzen sind insgesamt gesehen jedoch wesentlich häufiger als Lebensmittelallergien. So leiden etwa 15 –22 % der Deutschen unter einer Laktoseintoleranz und 30 – 40 % unter einer Fruktosemalabsorption. Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfälle oder Nesselausschlag, Schwellungen und Fließschnupfen nach einer Mahlzeit können also auch die Folge einer Lebensmittelintoleranz sein. Den Unterschied zwischen einer Lebensmittelallergie und einer -intoleranz erläutert Dipl. oec. troph. Ute Körner, Bornheim.

■ Lebensmittelallergien und -intoleranzen werden unter dem Begriff „Lebensmittelunverträglichkeiten“ zusammengefasst (siehe Kasten). Charakteristisch für Lebensmittelunverträglichkeiten ist: Der Verzehr eines bestimmten Lebensmittels oder Lebensmittelinhaltsstoffs, der von Gesunden problemlos vertragen wird, führt bei empfindlichen Personen zu wiederholbaren Symptomen. Die Beschwerden verschwinden jedoch nach Weglassen des unverträglichen Lebensmittels wieder.

■ Eine Lebensmittelallergie ist stets eine immunologisch vermittelte Reaktion, an der meist Antikörper der Klasse IgE beteiligt sind. Voraussetzung für die Entstehung ist ein vorangegangener Kontakt mit dem Lebensmittelallergen, der zur Aktivierung des Immunsystems durch Bildung von IgE-Antikörpern führt. In dieser Phase sind die Antikörper oft schon im Blut nachweisbar, doch frühestens beim zweiten Verzehr des Lebensmittels reagieren sie mit dem Allergen. Dieser so genannten Antigen- Antikörper-Reaktion folgt eine Freisetzung von Mediatoren, insbesondere Histamin, was zu den typischen allergischen Symptomen führt. Das sind z. B. Kribbeln und Kratzen in Mund und Rachen, Nesselfieber, Hautekzem, allergisches Asthma, Blähungen, Durchfall oder Erbrechen. Die Symptome treten meist innerhalb von 30 – 40 Minuten nach dem Verzehr des Lebensmittels auf. Oft lösen dann bereits kleinste Mengen des Lebensmittels eine allergische Reaktion aus. Sie kann im Einzelfall sehr heftig, z. T. auch lebensbedrohlich sein. Mitunter reichen bei einer Kuhmilchallergie bereits ein Teelöffel Kuhmilch und bei einer Erdnussallergie schon 2 mg Erdnusseiweiß aus. Die Auslöser einer Lebensmittelallergie werden als Lebensmittelallergene bezeichnet. Das sind Eiweiße oder Verbindungen aus Eiweißen und Kohlenhydraten (Glykoproteine), die überwiegend Bestandteile unserer Grundnahrungsmittel sind, wie Milch, Ei, Fisch, Getreide, Obst, Nüsse und Gemüse. Zucker und Fette sind als Allergene nicht bekannt. Jeder Lebensmittelallergiker hat sein individuelles Spektrum an Allergenen, auf die er mit allergischen Symptomen reagiert. Die Reaktion ist ebenfalls individuell unterschiedlich. Eine pauschale Eiweißallergie gibt es nicht.

Quelle: "richtig essen - gesünder leben" (cma)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by équilibriste - in Ernährung
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Tanja Tasci 05/22/2008 11:49

Hallo Nicole,gerade der Bereich ist ja oft für Betroffene sehr schwierig geworden. Solange man ja noch wußte was man ißt konnte man sich leichter darauf einstellen. Heute stehen viele vor dem Problem sich nicht von ihren industriell gefertigten Lebensmitteln trennen zu wollen. Ich kenne Fälle die lieber die Beschwerden auf sich nehmen als auf Fertigprodukte zu verzichten. Da sind wir wieder bei dem bewussten Essen und auch zu wissen was man so täglich in seinen Körper reinstopft. LGTanja

équilibriste 05/25/2008 07:43


... tja, aber dafür gibt's ja u.a. die Ökotrophlogen, die immer wieder versuchen, das den Leuten beizubringen ;-)


Über Diesen Blog

  • : Blog von équilibriste
  • Blog von équilibriste
  • : Sich selbst entdecken, die eigenen Bedürfnisse erkennen, Ziele setzen und erreichen - zufrieden und glücklich werden, das auch ausstrahlen und an Attraktivität und Lebensqualität gewinnen.
  • Kontakt

Neues Blog

Suchen

Archiv

Bookmarking

Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Digg Bookmark bei Blinklist
Bookmark bei Technorati Bookmark bei Newsvine Bookmark bei Furl Icons von Blog-Marketing




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
blog-o-rama.deblogoscoop

Pages