Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
3. Juli 2008 4 03 /07 /Juli /2008 06:42

Eva will also den/ihren  Mann nicht mit der "Hunde-Methode" manipulieren, sondern sich das Wunschexemplar lieber selber backen.

Grundsätzlich keine schlechte Idee, vor allem, weil man sich dabei erstmal drüber klar werden muss, was man denn eigentlich will... Soll heissen, wie der Kerl aussehen soll, welche inneren Werte - Zutaten - der Bäckerin dabei wichtig sind (manche mögen es beispielsweise knackig, andere lieber total süß...) und auch was sie verzichten (Backpulver, sonst wird er zu aufgeblasen...) will. Das will dann alles unter einen Hut bzw. in den Ofen gebracht werden.

Fragt sich, ob sich alle Vorstellungen und Anforderungen problemlos vereinbaren lassen oder ob nicht doch zur Optimierung des Produktionsprozesses irgendwelche Kompromisse (Backhilfsmittel, Zusatzstoffe, Änderungen in der Rezeptur) nötig sind. Wenn Frau nicht schon viel Erfahrung bei der Rezeptentwicklung hat, wird sie ganz schön rumprobieren müssen. Ist aber nicht weiter schlimm, denn Fehlversuche können ja entweder von ihr selbst aufgegessen oder verschenkt (an wen auch immer...) werden und schlimmstenfalls, wenn absolut ungeniessbar, muss sie sie eben anderweitig entsorgen. Wichtig ist, sich das jeweilige Rezept immer aufzuschreiben, um künftig Positives reproduzieren und Fehler vermeiden zu können ;-)

Es soll dabei zwar auch Glückstreffer geben, bei denen das  Ergebnis gleich beim ersten Mal passt und der perfekte Mann rauskommt (auch dann ist es von Vorteil, sich das Rezept zu merken). Meistens wohl eher nicht - trotzdem, es ist schon ein paar Versuche wert, schließlich kann ja auch das Rumprobieren Spaß machen. Aber warum soll es mit Männern anders sein als mit Frauen? Ein
perfekter Mann wird über kurz oder lang langweilig. Also etwas weniger genussvoll aufessen, damit er "weg" ist, und beim nächten Mal die Zutaten variieren ;-)

Vielleicht liefert Eva uns ja ihr Rezept für den Traummann und noch ein nettes Foto dazu... :-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by équilibriste - in lifestyle
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von équilibriste
  • Blog von équilibriste
  • : Sich selbst entdecken, die eigenen Bedürfnisse erkennen, Ziele setzen und erreichen - zufrieden und glücklich werden, das auch ausstrahlen und an Attraktivität und Lebensqualität gewinnen.
  • Kontakt

Neues Blog

Suchen

Archiv

Bookmarking

Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Digg Bookmark bei Blinklist
Bookmark bei Technorati Bookmark bei Newsvine Bookmark bei Furl Icons von Blog-Marketing




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
blog-o-rama.deblogoscoop

Pages