Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
14. Juli 2008 1 14 /07 /Juli /2008 07:08


Warum essen wir überhaupt? Bei den Klienten, die wegen ihres Körpergewichts zu mir kommen, ist das eine essentielle Frage. Sicher, wir essen, um uns mit Nährtstoffen, die zum einen Energie und zum anderen Baumaterial für Körperzellen und Botenstoffe liefern, zu versorgen - also für's Überleben.

War's das? Bestimmt nicht. Wir essen, weil es schmeckt und Genuss vermittelt, uns angenehme Gefühle bereitet. Schön und gut - wäre dem nicht so, wären wir schon längst ausgestorben ;-). Schnell mal was essen bei Stress, zur Belohnung, zur Entspannung oder gar als Liebesersatz, im Vorbeigehen, nebenbei beim Autofahren, Lesen oder Fernsehen. Dass all das funktioniert, lernen wir schon als Kinder. Dumm nur, wenn jemand außer Essen kaum eine andere Möglichkeit nutzt, um für Wohlgefühl und Enspannung zu sorgen. Das macht sich dann eben derart bemerkbar, dass die Hosen langsam aber sicher immer größer gekauft werden müssen...

Also suchen wir nach anderen Entspannungsmöglichkeiten, möglichst welchen, für die man auch nicht unbedingt mehr Aufwand betreiben muss als für's Essen:

- tief durchatmen
- Musik hören
- Musik machen
- lesen
- Handarbeit, Hausarbeit, Gartenarbeit
- malen
- basteln, Heimwerken
- Sport
- spazieren gehen
- Leute/Freunde treffen
- sich bei einer vertrauten Person aussprechen, auch per Telefon, Mail oder Brief - (mit Kindern) spielen
- einfach nichts tun
- Tee zubereiten und mit allen Sinnen genießen

 
Mein persönlicher Favorit (neben Sport) ist der Tee, vielleicht ganz einfach deshalb, weil er wie das Essen über Mund und Nase, "funktioniert". Aber schon die Zubereitung ist ein kleines Ritual und trägt zur Entspannung bei: Wasser zum Kochen aufsetzen, den (zur Stimmung passenden - aber das ist für Fortgeschrittene...) Tee und die Tasse aussuchen, eventuell noch die Kanne vorwärmen... und dann aufgießen, ziehen (manche Tees muss man auch wirklich eine Zeit lang kochen) lassen und schonmal schnuppern, was sich duftmäßig so entwickelt. Und wenn es dann soweit ist - ein bisschen Süßen und je nachdem etwas Milch ist schon ok - ein ruhiges, gemütliches Plätzchen suchen und sich ganz dem Tee widmen. Die Wärme und den aufsteigenden Dampf spüren, bewusst riechen und schmecken. Perfekt zum Entspannen und genießen!

Deshalb empfehle ich diese "Tee-Zeremonie" meinen Klienten auch immer gern. Allerdings haben die oft Schwierigkeiten, ihre Teesorte(n) zu finden - das Angebot im Supermarkt lässt doch sehr zu wünschen übrig und im Teeladen wird man so von den Aromen erschlagen, dass eine Entscheidungsfindung kaum möglich ist, meist fehlt auch die nötige Zeit - schnell mal in der Mittagspause was mitnehmen oder so.

Wenn man also schon alles mögliche über's Internet kauft, warum nicht auch den Tee? Ist schließlich nichts, was schnell verdirbt oder einer geschlossenen Kühlkette bedarf... Seinen Lieblingstee online finden und bestellen ist bei Nibelungentee überhaupt kein Problem: das Angebot ist riesig und trotzdem findet man sich gut zurecht. Die einzelnen Sorten sind so beschrieben, jeweils mit Bild, dass man sich sehr gut vorstellen kann, was man bekommt. Sicher keine schlechtere Möglichkeit als der Laden vor Ort. Und auch beim Tee gilt: Ausprobieren, bis du "deinen" gefunden hast und immer wieder neugierig sein :-).

Der Tee Versand von Nibelungentee bietet bietet mit über 450 verschiedenen Teesorten erheblich mehr Auswahl als ein Supermarkt oder der Tee Shop um die Ecke.

Für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel ist etwas dabei: von der günstigen Ostfriesentee-Mischung bis zur Feinschmecker Rarität wie Gyokuro und Gabalong. Wer dabei nichts findet, ist selber schuld. Natürlich findet man im gut sortierten Online-Shop auch Zubehör wie Teekannen und Tea  for one Sets.

Wie nicht anders zu erwarten, gibt es auch den Tee, den ich am lieben mag - gleich 32 mal, und auch in mir bisher unbekannten Sorten... ich freu mich auf's Probieren :-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by équilibriste - in wellness
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von équilibriste
  • Blog von équilibriste
  • : Sich selbst entdecken, die eigenen Bedürfnisse erkennen, Ziele setzen und erreichen - zufrieden und glücklich werden, das auch ausstrahlen und an Attraktivität und Lebensqualität gewinnen.
  • Kontakt

Neues Blog

Suchen

Archiv

Bookmarking

Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Digg Bookmark bei Blinklist
Bookmark bei Technorati Bookmark bei Newsvine Bookmark bei Furl Icons von Blog-Marketing




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
blog-o-rama.deblogoscoop

Pages