Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
13. Dezember 2008 6 13 /12 /Dezember /2008 15:37

Ist simpel, kostet keine Zeit und bringt doch einiges:

Stell dich doch einfach mal beim Zähneputzen auf ein Bein, und wenn die Häfte der Zeit um ist auf das andere.

Das trainiert Gleichgewichtsinn und Koordination und verbessert die Konzentrationsfähigkeit. Wer darauf achtet, was sich dabei alles so tut, wird merken, dass dabei ganz viele Muskeln, insbesondere die Tiefenmuskulatur der Körpermitte, arbeiten müssen, um in Balance zu bleiben. Der Fitness-Profi nennt sowas dann core-work.

Macht man das regelmäßig, was ja kein Problem sein dürfte, Zähneputzen soll man eh zweimal täglich mindestens je zwei Minuten, wird man bald eine Verbesserung feststellen. Dann kann man den Anspruch steigern und beispielsweise statt auf dem Boden auf einem zusammengerollten Handtuch o.ä. stehen oder mal versuchen, die Augen zuzumachen.

Viel Spaß beim Zähneputzen!


Repost 0
Published by équilibriste - in Fitness
Kommentiere diesen Post
4. August 2008 1 04 /08 /August /2008 06:54
Ja - was ist das denn jetzt???

Ich geb's zu - bis zu dem Bild hatte ich das so auch noch nie gesehen... Bisher gibt es insgesamt 15 Kommentare mit Lösungsvorschlägen, und ich habe schon mit dem Gedanken gespielt, das Rätsel aufzulösen :-)

Nun ist das Bild aber Bestandteil eines Quiz bei
Fressnet, und da kann ich doch nicht mit der Lösung rausrücken, bevor nicht auch noch ein paar Anworten von dieser Seite eintrudeln ;-)

Dafür gibt's einen Tipp für die, die die Stelle durch "Ausprobieren" an sich selbst und anderen suchen: Nehmt am besten eine zweite Person mit dazu und eine Reck- (oder Teppich-) Stange, ein Schaukelgestell oder Klettergerüst... dann findet man's leichter :-) An einem
Türrahmen geht's gundsätzlich auch, man wird aber i.d.R. nicht soviel Zeit zum Schauen haben...

Viel Erfolg!
Repost 0
Published by équilibriste - in Fitness
Kommentiere diesen Post
2. August 2008 6 02 /08 /August /2008 10:15
Wenn's schon keine Rippen sind, dann aber auf jeden Fall irgendwelche anderen Knochen. Meint Sonne... andere denken an Muskeln - Bine an den Bauch (ob das jetzt meiner ist oder nicht?), Thomas' Vorschlag liegt ein Stück weiter oben, und Stefan meint eher hinten als vorn...

Dann überlegt (und probiert - vielleicht besser zu zweit...) mal noch ein bisschen weiter ;-), ich bin dann beim radeln...

Falls sich jemand spontan dazu entschliesst, auch mitzufahren, anmeldeln kann man sich noch vor Ort, heute von 14.00 bis 20.00 Uhr und morgen ab 5.00 Uhr bis vor dem jeweiligen Start.


Nochmal zum Bilderrätsel: Ich hab nicht behauptet, dass bisher alles falsch war... ;-)
Repost 0
Published by équilibriste - in Fitness
Kommentiere diesen Post
1. August 2008 5 01 /08 /August /2008 07:01

Wenn man schon seine Schuhe nicht zwecks Barfußlaufen links liegen lassen will oder kann, dann vielleicht ja mal den Weg.

Wo sogar die
Freundin empfiehlt, natürliches Gelände zu erobern, weil:
"Neben der Spur läuft der Spaß" - das Lauftraining intensiver wird und Figur und Fitness profitieren,
da kann Frau (Mann natürlich auch!) das doch getrost mal ausprobieren.

Abseits der Forstwege und Joggingstrecken ist die Natur mehr als Alltagskulisse. Je wilder, desto besser! Bäche, Geröll und Gestrüpp sind keine lästigen Hindernisse, sondern sportliche Herausforderungen, die bezwungen werden wollen. Der Kalorienverbrauch ist höher und mit jedem Anstieg tut man etwas für einen knackigen Po. Außerdem sind Koordination und Konzentration gefragt.

Laufen abseits des Weges basiert auf einer höheren Schrittfrequenz. Der Bewegungsablauf ist ähnlich wie beim Barfußlaufen. Der Laufstil ist aktiver, weil  mit dem Boden interagiert werden muss.“ Na dann... bitte loslaufen!

Repost 0
Published by équilibriste - in Fitness
Kommentiere diesen Post
25. Juli 2008 5 25 /07 /Juli /2008 11:43
... verspricht die SHAPE, ("sexy, schön und sportlich", also definitiv ein Must für die Frau!)

"Powern und schnell Erfolg haben: Ein neuer
Mix von Kardio-Kicks im Wechsel mit Kraft-Moves lässt die Pfunde im Turbotempo schmelzen. Pro Woche geht ein Kilo weg - gesund und dauerhaft"

Und dazu gibt's Nudeln als Pop-up und sogar einen Clip mit "unserer" Lieblings-Heidi - nicht nicht beim
Taining mit Herrn Kirsch, sondern beim Wraps-Holen im Drive-In...


Sooo neu? Naja - ein Kilo weniger pro Woche klingt ja zumindest schon mal ganz vernünftig... :-)

Die 15 Übungen kommen leider nicht als Clips, sondern als Galeriedarstellung inclusive Kalorienverbrauchsangabe. Wirklich "easy" und einsteigertauglich (v.a. wenn "Frau EinsteigerIn" das im Alleingang machen will) sind sie aber nicht ;-)
Repost 0
Published by équilibriste - in Fitness
Kommentiere diesen Post
21. Juli 2008 1 21 /07 /Juli /2008 07:26

Du weisst es ja - Sport ist gesund, hilft gegen Übergewicht, hohe Cholesterin- und Blutzuckerwerte und und und, brauche ich gar nicht alles aufzuschreiben...

Und gleich morgen fängst du damit an, jeden Tag wieder... schöne Grüße vom inneren Schweinehund ;-)

Wenn jetzt aber alle fitten und gesunden Argumente nicht ziehen, hilft vielleicht das:

"Männerschweiß Ja, liebe Männer, so zivilisiert und gepflegt, wie wir manchmal aussehen, sind wir im Grunde unseres Herzens gar nicht. Da existiert immer noch ein Rest Atavismus, der unser Stammhirn sofort anspringen lässt. Nehmen wir zum Beispiel frischen Schweiß. Nicht in der U-Bahn im Hochsommer rausgeschwitzt, um Gottes willen, sondern hart und mit viel Testosteron erarbeitet. Beim Möbelschleppen. Gartenumgraben. Reifenwechseln. Nach dem Sport. Auf einem frisch gebräunten Nacken, wie bei Russell Crowe in „Gladiator“ … Lecker. Gibt uns das Gefühl, dass ihr noch richtige Männer seid. Und macht uns willenlos. Aber für kurze Zeit geben wir gern mal die Regie an unsere niederen Instinkte ab."

(Ulrike Schädlich in der Freundin)

Zuweilen liefern Frauenzeitschriften doch auch nützliche Infos für Männer  -  Mann muss halt ein bisschen suchen und das Gefundene für seine Zwecke interpretieren ;-)

Repost 0
Published by équilibriste - in Fitness
Kommentiere diesen Post
18. Juli 2008 5 18 /07 /Juli /2008 07:14

Cala Spinosa
... unter'm Hintern und ein wunderschönes Himmelblau :-)


Wieder runter...


 

 

 

Repost 0
Published by équilibriste - in Fitness
Kommentiere diesen Post
15. Juli 2008 2 15 /07 /Juli /2008 12:26
"Unser Energie-Barometer hilft Ihnen bei der Ermittlung Ihres Kalorienverbrauchs: je nach Sportart, Dauer der Aktivität und Körpergewicht." Sagt die BRIGITTE.

Sicher eher einfach, bis auf's Körpergewicht kein bisschen individuell und ohne Anspruch auf Vollständigkeit ;-)
Repost 0
Published by équilibriste - in Fitness
Kommentiere diesen Post
14. Juli 2008 1 14 /07 /Juli /2008 14:07
10.07.2008 | 123 Schuhmarken auf der OutDoor –Multifunktionsschuhe liegen im Trend 

Wandern entwickelt sich zum heimlichen Volkssport der Deutschen. Laut Angaben des Deutschen Alpenvereins wanderten im vergangenen Jahr 37 Millionen Deutsche regelmäßig. (mehr...)
Repost 0
Published by équilibriste - in Fitness
Kommentiere diesen Post
14. Juli 2008 1 14 /07 /Juli /2008 11:27
Zwei (oder waren's drei) Jahre lang durfte David Kirsch - Heidi & Co. an seiner Seite - als Fitness-Guru der Stars durch die Shape hampeln. Jetzt haben sie ihn durch Harley Pasternak ersetzt, dessen "Faktor 5" Programm bereits vor einigen Monaten vorgestellt und die geneigte Leserin im Augustheft noch mal mit einem Update diesbezüglich vesorgt. Ok, das Pasternak'sche Programm scheint ganz praktikabel...

Es gibt für's Workout - fünfmal pro Woche je 25 Minuten mit je einer Übung aus jeder der fünf Phasen, aha! - einen Trainingsplan für fünf Wochen samt praktischem Kartenfächer (Kann man/frau auch so bestellen: Postkarte an Redaktion SHAPE, Arabellastr. 33, 81925 München, Stichwort: "Harley Pasternak"). Nix Neues aber ganz nett ;-)

Allerdings gibt's dann auch noch den obligtorischen Profi-Tip: "Achten Sie bei den Moves auf einen geraden Rücken..." Also ich weiß ja nicht, ich mag diese Formulierung einfach nicht...so ein Rücken hat doch ein paar "Kurven" (Doppel-S-Form)... man kann drauf achten, den Rücken lang zu ziehen - aber wenn er gerade wäre, hätten wir echt ein Problem...
Repost 0
Published by équilibriste - in Fitness
Kommentiere diesen Post

Über Diesen Blog

  • : Blog von équilibriste
  • Blog von équilibriste
  • : Sich selbst entdecken, die eigenen Bedürfnisse erkennen, Ziele setzen und erreichen - zufrieden und glücklich werden, das auch ausstrahlen und an Attraktivität und Lebensqualität gewinnen.
  • Kontakt

Neues Blog

Suchen

Archiv

Bookmarking

Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Digg Bookmark bei Blinklist
Bookmark bei Technorati Bookmark bei Newsvine Bookmark bei Furl Icons von Blog-Marketing




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
blog-o-rama.deblogoscoop

Pages